Detailansicht
22.09.2017

Holger Spelsberg ist Schirmherr für den BLW 2017

Vom 16. bis 19. November 2017 findet der Bundesleistungswettbewerb (BLW) der elektrohandwerklichen Jugend in Oldenburg statt. Schirmherr der diesjährigen Veranstaltung ist Holger Spelsberg, Mitglied der Geschäftsführung der Günther Spelsberg GmbH + Co. KG.

Übergabe der Urkunde: Markus Gerth (l.) und Holger Spelsberg (r.).

Bild: Günther Spelsberg GmbH + Co. KG

Die Förderung des Nachwuchses liegt Holger Spelsberg besonders am Herzen. Er verantwortet selbst in vierter Generation zusammen mit seinem Cousin Till Fastabend die Geschicke des Unternehmens und weiß daher aus eigener Erfahrung, wie wichtig es ist, junge Fachkräfte weiterzuentwickeln und an die Herausforderungen der E-Branche heranzuführen. Schon 2016 war Spelsberg als Unterstützer des Wettbewerbs in Oldenburg zu Gast, um sich persönlich ein Bild von den jungen Talenten im E-Handwerk zu machen.

Markus Gerth überreichte Anfang September in Vertretung des kurzzeitig erkrankten BLW-Leiters Manfred Köhler die Schirmherren-Urkunde am Unternehmensstandort im sauerländischen Schalksmühle. Er hob hervor, dass er sich über die Zusammenarbeit mit Spelsberg freue: „Holger Spelsberg ist ein hochgeschätzter Partner des E-Handwerks. Wir sind sehr froh, ihn als Schirmherrn für den BLW gewonnen zu haben.“

Wie in jedem Jahr kommen im Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik (BFE) Oldenburg die landesbesten Nachwuchs-E-Handwerker aus den 16 Bundesländern zusammen, um die Sieger in den sieben verschiedenen Berufszweigen des E-Handwerks zu ermitteln. Der Wettbewerb findet in der 66. Auflage statt und gilt als „Deutsche Meisterschaft der E-Handwerke“. Dank seiner sehr hohen Qualitätsstandards und der von den Jugendlichen erbrachten Leistungen genießt er sowohl im E-Handwerk als auch bei den Industriepartnern ein großes Renommee. Organisiert wird der BLW vom Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH).

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)elektroverband-bayern.de oder rufen Sie uns an: 089/1255520

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu.
Bestätigen